Wie können Sie sich besser vor Computerbedrohungen schützen?

les-solutions-de-securite-informatique

Kennen Sie die Gefahren, die mit Cybersicherheit verbunden sind?

Computerbedrohungen sind in der Regel externe und massive Angriffe, die Schlagzeilen machen. Aber viele der täglichen Risiken kommen aus Ihrem eigenen Geschäft.

Dies können Lecks Ihrer Mitarbeiter sein, die absichtlich oder unabsichtlich Passwörter oder vertrauliche Informationen preisgeben, oder eine von internen Akteuren initiierte Operation.

Externe Angreifer sind sicherlich eine wachsende Bedrohung: Sie suchen ständig nach Sicherheitslücken, um sich Zugang zu Ihren Systemen zu verschaffen, oder brechen von außen in Ihre Online-Präsenz ein.

Jedes Unternehmen ist dem Risiko eines Cyberangriffs ausgesetzt. Heutzutage bieten die vielfältigen Verbindungen von einem Unternehmen zum anderen viele Möglichkeiten für Hacker, die oft kleine Unternehmen angreifen, um Zugang zu ihren größten Partnern, Kunden oder Lieferanten zu erhalten.

Sind Ihre Computer mit Antivirus ausgestattet?

Wenn Sie im Internet surfen oder Dateien herunterladen, ist es wichtig, sich vor potenziellen Angriffen durch Malware, Viren oder Ransomware zu schützen.

Um Ihre Daten und Ihre Erfahrung im Internet zu schützen, ist es in der Tat in Ihrem besten Interesse, ein Antivirenprogramm auf Ihrem Laptop zu installieren, um mehr Sicherheit zu gewährleisten.

Auch wenn die Bedrohung auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, kursieren immer mehr Viren.

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, müssen Sie sich dann die richtigen Reflexe bei der Verwendung Ihres Laptops aneignen.

Die Installation eines Antivirenprogramms ist dann das Beste, was Sie tun können, um Ihre Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Haben Sie eine Firewall in Ihrem Netzwerk installiert?

IT-Sicherheit wird für alle Unternehmen unabhängig von ihrer Größe oder ihrem Tätigkeitsbereich immer wichtiger. Daher ist eine Unternehmens-Firewall ein wesentliches Element, um den Schutz Ihres Computersystems zu gewährleisten.

Computersicherheit ist längst kein Thema mehr, das nur große Unternehmen betrifft. Heute sind KMUs und VSEs in allen Branchen die ersten, die von Cyberangriffen betroffen sind.

Eine Firewall überwacht einfach den ein- und ausgehenden Datenverkehr auf einem Gerät und sucht nach Anzeichen für böswillige Aktivitäten. Wenn es etwas Verdächtiges entdeckt, blockiert es es sofort, um zu verhindern, dass es sein Ziel erreicht.