Nutzungsbedingungen

1. GEGENSTAND

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die Modalitäten und die Nutzungsbedingungen der Internetseite “www.Macwin.ch”.
In den vorliegenden Bedingungen bedeutet der Ausdruck “Nutzer” jede Person, die auf die Internetseite “Macwin.ch” und die einzelnen Rubriken und dazugehörigen Seiten (Vorteile, Shop, usw.) zugreift und diese konsultiert.

Der Begriff “Website Macwin” steht nachfolgend für die Internetseite “www.Macwin.ch” und die einzelnen Rubriken und dazugehörigen Seiten.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können durch spezifische Geschäftsbedingungen für die verschiedenen Dienstleistungen und Produkte, die auf der Website Macwin angeboten werden, ergänzt werden. Die vorliegenden Geschäftsbedingungen sind demnach anwendbar sofern in den spezifischen Bedingungen nicht davon abgewichen wird.

2. NUTZUNG DER WEBSITE MACWIN UND VERANTWORTUNG DES NUTZERS

2.1. Zustimmung zu den Bedingungen
Der Nutzer bestätigt, diese Bedingungen gelesen und akzeptiert zu haben, andernfalls ist er nicht befugt, die Website Macwin zu benutzen.

2.2. Nutzungsbedingungen
Die Website Macwin kann einzig zu rein privatem und nicht kommerziellem Zweck genutzt werden. Jede andere Verwendung ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Macwin ausgeschlossen. Die Nutzung der Website Macwin untersteht der alleinigen und ausschliesslichen Verantwortung des Nutzers. Jedes Herunterladen oder anderweitige Erwerben von Material bei der Benutzung der Website Macwin erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Dieser haftet gegenüber Macwin für Schäden jeglicher Art, die durch die Nutzung der Website Macwin versursacht werden.

3. FOREN, BLOGS, CHATS UND ANDERE ÄHNLICHE RUBRIKEN

3.1. Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen
Jeder Nutzer, der eine Nachricht in einem Forum, Blog, Chat oder in einer anderen Rubrik der Website Macwin veröffentlicht, muss vorgängig die vorliegenden Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren, insbesondere die Pflichten gemäss Ziffer 3.4 hiernach.
Mit der Veröffentlichung einer Nachricht auf einem Forum, Blog, Chat oder einer ähnlichen Rubrik, deklariert der Nutzer auf elektronischem Weg seine vorbehaltlose Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen.

3.2. Vertraulichkeit der Zugangsdaten
Die Zugangsdaten, d.h. der Nutzername und das Passwort, die es dem Nutzer ermöglichen, auf die Dienste der Website Macwin zuzugreifen, sind persönlich, vertraulich und nicht übertragbar.

Folglich verpflichtet sich der Nutzer, die Zugangsdaten weder einem Dritten abzutreten noch diesem mitzuteilen und er ist allein für deren Verwendung verantwortlich.
Macwin haftet keinesfalls für die Nutzung durch einen Dritten (namentlich die Aussagen, die in einem Forum, Blog, Chat oder einer sonstigen Rubrik getätigt werden) der im Besitz der Zugangsdaten des Nutzers ist.

Der Nutzer verpflichtet sich, Macwin unverzüglich von einer unbefugten Nutzung seiner Zugangsdaten zu informieren.

3.3. Mitteilung der E-Mail-Adresse des Nutzers
Mit vorgängiger Zustimmung des Nutzers ist Macwin berechtigt, die Mailadresse auf der Website Macwin anderen Nutzern zugänglich zu machen, namentlich damit diese direkt dem Nutzer antworten können.
Zu diesem Zweck kann der Nutzer auf der Website das entsprechende Kästchen ankreuzen. Mit dem Ankreuzen des Kästchens akzeptiert der Nutzer vorbehaltslos, dass seine Mailadresse anderen Nutzern der Website Macwin kommuniziert wird.

3.4. Pflichten des Nutzers
Mit der Veröffentlichung einer Nachricht auf einem Forum, Blog, Chat oder einer anderen ähnlichen Rubrik auf der Website Macwin, erklärt sich der Nutzer bereit, die geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und nicht gegen die Rechte Dritter zu verstossen.
Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere, nicht Aussagen oder Inhalte zu veröffentlichen, die:

a) beleidigend, verleumderisch, diffamierend oder anderweitig die Ehre oder das Ansehen verletzend sind;
b) rassistisch, fremdenfeindlich, revisionistisch oder negationistisch sind;
c) obszön, pornografisch, pädophil, anstößig oder sonst wie gegen die guten Sitten verstossen;
d) Rechte Dritter in irgendeiner Art und Weise verletzen, insbesondere das Recht auf Privatleben, das Recht am eigenen Bild, das Recht auf den Namen, die Menschenwürde und den Schutz von Kindern und Jugendlichen;
e) geistige Eigentumsrechte von Dritten, namentlich Markenrecht, Urheberrecht (Bilder, Sounds, Texte, Fotografien, Software, usw.) und die Rechte der Künstler, Hersteller von Ton-und Bildträgern sowie der Sendeunternehmen verletzen;
f) zu Diskriminierung, Hass, Gewalt oder zur Begehung eines Verbrechens oder Vergehens oder zum Konsum von illegalen Substanzen anstiften;
g) Werbecharakter aufweisen oder von propagandistischer oder proselytischer Natur sind;
h) in einer anderen Art und Weise im Widerspruch zu den Gesetzen und Vorschriften stehen.

Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer keine Nachrichten zu kommunizieren, die Viren oder sonstige Programme enthalten, welche Macwin oder Dritten Schäden verursachen können.
Schließlich verpflichtet sich der Nutzer den Server der Website Macwin nicht zu überlasten, dies namentlich bei der Benutzung dieser Website um E-Mails zu versenden, insbesondere wenn diese unverlangte Werbung beinhalten.

3.5. Verantwortung des Nutzers
Der Nutzer ist der einzige zivil-, verwaltungs- und strafrechtlich Verantwortliche für die Aussagen und/oder Inhalte (Texte, Bilder, Töne, usw.), die er in einem Forum, Blog, Chat und anderen ähnlichen Rubriken der Website Macwin veröffentlicht.
Daher verpflichtet sich der Nutzer Macwin für jeden Schaden vollumfänglich zu entschädigen, welcher durch allfällige Beschwerden, Einsprüche, Schadenersatzklagen oder anderen Klagen und Forderungen von Dritten aufgrund der Veröffentlichung von Aussagen und/oder Inhalte durch den Nutzer auf der Website Macwin entstehen könnte. Der Nutzer verpflichtet sich zudem, Macwin in einem möglichen Verfahren für diese Tatsachen zu unterstützen und für die Kosten, insbesondere die Anwalts- und Gerichtskosten zu entschädigen.
Macwin behält sich das Recht vor, auf Antrag einer Justizbehörde oder eines Dritten, die in ihrem Besitz befindlichen Informationen weiterzuleiten, um die Identifizierung des Nutzers zu ermöglichen oder zu erleichtern, so zum Beispiel die IP-Adresse oder die Verbindungszeit, namentlich bei Verletzung der in Ziffer 3.4 dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen definierten Pflichten.

3.6. Verwaltung und Recht von Macwin
Die Foren, Blogs, Chats und anderen ähnlichen Rubriken der Website Macwin werden verwaltet. Daher behält sich Macwin das Recht vor, nach eigenem Ermessen Mitteilungen und Inhalte von Nutzern nicht zu veröffentlichen, abzuändern, im Internet zu belassen oder jederzeit zu löschen, ohne vorgängig oder nachträglich den Nutzer zu informieren und ohne dass dadurch Forderungen oder Ansprüche jeglicher Art gegen Macwin entstehen könnten.
Darüber hinaus behält sich Macwin das Recht vor, dem Nutzer, der die Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen verletzt, namentlich die in Ziffer 3.4 definierten Pflichten, den Zugang zu ihren Dienstleistungen einzuschränken oder zu entziehen.

3.7. Abtretung von Rechtsansprüchen
Die Mitteilungen und Inhalte, die der Nutzer Macwin kommuniziert, müssen frei von Rechten Dritter sein und werden Macwin unter der vollen und alleinigen Verantwortung des Nutzers übertragen. Der Nutzer tritt Macwin ausdrücklich und unentgeltlich alle geistigen Eigentumsrechte im Zusammenhang mit den Mitteilungen und Inhalte ab, die er Macwin kommuniziert hat, namentlich das Recht auf Vervielfältigung, Darstellung, Anpassung, und dies für jedes Medium in jeder heute bekannten oder unbekannten Form, für alle Systeme und alle Netze, einschließlich das Internet, für die ganze Welt und für einen unbegrenzten Zeitraum.

4. GEISTIGES EIGENTUM

Macwin ist alleiniger Eigentümer aller Rechte am geistigen Eigentum auf der Struktur und den Inhalten der Website Macwin sowie auf den rechtmäßig erworbenen Rechten für den Betrieb der Struktur und des Inhalts der Internetseite. Namentlich für die auf der Website Macwin reproduzierten Elemente jeglicher Natur (Texte, Bilder, Töne, Bilder, Videos, Musik, Daten, Logos, Marken, Software, usw.) sind die Rechte am geistigen Eigentum geschützt und sind in ausschließlichem Eigentum von Macwin und/oder ihrer Partner. Es wird speziell darauf hingewiesen, dass Apple ® und sein Logo Marken von Apple Inc. und Windows und das entsprechende Logo Marken der Microsoft Corporation sind.

Deshalb ist jede Reproduktion (einschließlich das Herunterladen, Drucken, usw.), Anpassung, Änderung, Übersetzung, Bearbeitung, Verbreitung, Integration in eine andere Internetseite, kommerzieller oder anderer Art, und/oder Wiederverwendung in jeglicher Form von Teilen oder allen Elementen der Website Macwin ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Macwin, verboten. Das Besuchen und die Nutzung der Website Macwin verleiht dem Nutzer keine Rechte am geistigen Eigentum an irgend einem Element der Internetseite. Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des schweizerischen Rechts sind jedoch das Recht auf private Nutzung, das Recht auf Zitierung und die Berichterstattung vorbehalten. Jegliche unberechtigte Verwendung eines der Elemente auf der Website Macwin (Piraterie, Fälschung, usw.) kann ein zivil- und/oder strafrechtliches Gerichtsverfahren sowie die Bezahlung eines Schadensersatzes zur Folge haben.

5. HYPERLINKS

5.1. Hyperlinks
Mit Ausnahme von Fällen, in denen die Drittinternetseite (“Bindungsstelle”) verbotene Informationen und/oder Inhalte gemäss Ziffer 3.4 dieser Allgemeinen Bedingungen enthält, ist es grundsätzlich gestattet, einen Link von einer anderen Internetseite zur Website Macwin zu erstellen, vorausgesetzt, dass diese Verlinkung ein neues Navigationsfenster öffnet. Der Hyperlink darf jedoch in keinem Fall zum Massenversand von Nachrichten dienen, so zum Beispiel zum Versenden einer vorverfassten Nachricht an eine Mailadresse, die mit der Website Macwin in Verbindung steht.

5.2. Transklusion
Jegliche Transklusion ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Macwin verboten.
Mit Transklusion ist jegliche Einbindung eines Linkes gemeint, der es erlaubt, auf einen Teil einer Internetseite zuzugreifen indem dieser in einem Rahmen auf der verbindenden Internetseite erscheint („framing“) oder indem ein direkter Zugriff auf ein oder mehrere Werke ermöglicht wird, namentlich zur Wiedergabe eines Textes, Visualisierung eines Bildes oder eines Videos oder Abspielen eines Tons oder von Musik.

5.3. Hyperlinks von der Website Macwin
Die Website Macwin kann Hyperlinks zu anderen Internetseiten beinhalten. Der Besuch dieser Internetseiten steht unter der alleinigen Verantwortung des Nutzers. Daher kann Macwin auch nicht dafür haftbar gemacht werden, dass diese Hyperlinks angeboten werden. Darüber hinaus ist Macwin weder für den Inhalt oder die Existenz dieser Internetseiten noch für direkte oder indirekte Schäden, die durch den Besuch und/oder die Nutzung einer über die Website Macwin zugänglichen Drittseite entstehen, verantwortlich.

6. BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG

Trotz großer Sorgfalt bei der Erstellung und Aktualisierung der Internetseite, kann Macwin keine Gewähr für die Richtigkeit der darin enthaltenen Informationen geben.
Die Website Macwin ist in der Regel 24 Stunden am Tag zugänglich. Macwin behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung, die Gesamtheit oder Teile der Website Macwin und/oder der angebotenen Dienstleistungen zu ändern oder deren Zugang vorübergehend oder dauerhaft einzustellen, ohne dass daraus eine Beschwerdemöglichkeit, Ansprüche oder Forderungen jeglicher Art gegenüber Macwin entstehen könnten. Macwin übernimmt keine Haftung im Falle einer technischen Unmöglichkeit der Verbindung, unabhängig von deren Ursache (höhere Gewalt, Wartungsarbeiten, Aktualisierung des Inhalts der Internetseite, Unterbrechung oder Netzwerkpanne, Stromausfall, Störung, Fehlkonfiguration oder unsachgemässe Bedienung des Computers des Nutzers, der Empfangsgeräte oder der Telefonleitungen, sowie sonstige Ursachen, ob sie nun vom Willen von Macwin abhängen oder nicht).

Macwin garantiert nicht, dass der Server und die Website Macwin virenfrei sind. Folglich haftet Macwin nicht für Verunreinigungen des Informatikmaterials des Nutzers durch einen Virus. Es obliegt dem Nutzer, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten, Software, Computer und andere IT-Geräte vor eventuellen Viren, die im Internet kursieren, zu schützen.

Daher haftet Macwin, unter Vorbehalt der Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen des Schweizerischen Rechts, nicht für irgendwelche Fehler, Ungenauigkeiten oder Unterlassungen, sowie für jegliche direkte oder indirekte Schäden, namentlich entgangenem Gewinn, Verlust von Klienten, Daten, materieller oder immaterieller Vermögenswerte, die auf den Besuch und/oder die Nutzung und/oder die Unmöglichkeit der Nutzung der Website Macwin zurückzuführen sind. Darüber hinaus ist Macwin in keiner Weise für den Betrieb der Software und die Übertragung von Daten oder Informationen im Internet verantwortlich, auch nicht im Falle von Hacking von Teilen oder der ganzen Internetseite sowie von Schäden, die dem Nutzer oder Dritten durch das Hacking verursacht werden. Des Weiteren garantiert Macwin in keiner Weise die Geschwindigkeit und Dauer der Datenübertragung von dem Server, auf dem die Website Macwin gehostet ist, zum Internetnetz und dem Computer des Nutzers.

Macwin kann nicht haftbar gemacht werden, wenn Aussagen oder Bilder auf ihrer Internetseite, namentlich in Foren, Blogs, Chats und anderen ähnlichen Rubriken auf der Website Macwin, besonders empfindliche Personen brüskieren sollten. Die Foren, Blogs, Chats und anderen ähnlichen auf der Website publizierten Rubriken, einschliesslich diejenigen, die von Mitarbeitern von Macwin verfasst wurden, bringen die persönliche Meinung ihrer Autoren zum Ausdruck und verpflichten nur diese. Sie stellen daher in keiner Weise irgend eine offizielle Meinungsäusserung von Macwin dar.

7. PERSÖNLICHE DATEN

7.1. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Macwin darf persönliche Daten über den Nutzer sammeln. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Nutzer persönliche Angaben kommuniziert (Name, Adresse, usw.) um die Berechtigung der Nutzung der Dienstleistungen der Website Macwin zu erlangen (Einschreibung in ein Forum, Teilnahme an einem Wettbewerb, usw.).
Die von Macwin gesammelten persönlichen Daten werden im Einklang mit dem Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 behandelt.

7.2. Vertraulichkeit und Weitergabe persönlicher Daten
Die vom Nutzer gelieferten persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Sie werden nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers an Dritte weitergegeben oder wenn die Offenlegung für die Identifizierung, Verhaftung oder gerichtliche Verfolgung von Personen, die Rechte von Macwin oder Drittpersonen verletzt haben, namentlich wenn der Nutzer über die Website Macwin verbotene Aussagen und Inhalte im Sinne von Ziffer 3.4 der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen verbreitet hat, notwendig ist.
 Persönliche Daten dürfen an Partner von Macwin weitergegeben werden, wenn der Nutzer an einem Spiel oder einem Wettbewerb teilnimmt, welches in Zusammenarbeit mit diesen Partnern organisiert wurde und bei welchem Preise gewonnen werden können. In diesem Fall behält sich Macwin das Recht vor, seinen Partnern die notwendigen Informationen zu kommunizieren, namentlich Name, Vorname und Adresse des Nutzers, um die Person identifizieren und die entsprechenden Preise übergeben zu können.

Wenn die persönlichen Daten jedoch Minderjährige betreffen, dann gibt Macwin diese Daten nur mit der ausdrücklichen Zustimmung der gesetzlichen Vertreter weiter.
Macwin sorgt durch geeignete technische und organisatorische Massnahmen dafür, dass die persönlichen Daten der Nutzer gegen unbefugtes Bearbeiten geschützt werden. Macwin achtet besonders auf den Schutz der Daten vor folgenden Risiken: zufällige oder unbefugte Zerstörung, zufälliger Verlust, technische Fehler, Fälschung, Diebstahl oder Missbrauch, Änderung, Kopieren, Zugreifen oder anderes unbefugtes Bearbeiten.
 Macwin ist auch bestrebt, alle notwendigen Maßnahmen zu treffen, um die Vertraulichkeit der Datenkommunikation über das Internet zu gewährleisten. Der Nutzer anerkennt, dass es nicht möglich ist, eine absolute Sicherheit bei der Übertragung von Daten über das Internet zu garantieren. Aus diesem Grund werden persönliche Daten unter der alleinigen Verantwortung des Nutzers an Macwin kommuniziert. Daher kann Macwin nicht für etwaige Zwischenfälle haftbar gemacht werden, die während der Übertragung der Daten durch den Nutzer auftreten, insbesondere bei Fällen von Datenverlust oder Hacking der Kommunikation durch eine Drittperson.

7.3. Verwendung von Daten durch Macwin
Macwin hat das Recht, persönliche Daten für die Verwaltung seiner Beziehungen mit den Nutzern der Website Macwin zu verarbeiten. Dies gilt auch für die Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Teilnahme an Spielen, Wettbewerben, Foren, Blogs, Chats und anderen Diensten auf der Website Macwin sowie um gegen etwaige Missbräuche und Unregelmäßigkeiten anzukämpfen.
Die Verwendung der persönlichen Daten durch Macwin oder seine Partner für Marketing, Public Relations oder Werbung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers. Der Nutzer kann angeben, ob er Werbe- oder kommerzielle Informationen über andere Produkte oder Dienstleistungen von Macwin oder seiner Partner erhalten will, indem er das für diesen Zweck vorgesehene Kästchen ankreuzt.
Die Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz in Bezug auf das Recht, persönliche Daten berufsmässig zu bearbeiten, um diese im redaktionellen Teil eines periodisch erscheinenden Mediums zu veröffentlichen, bleiben vorbehalten.
Macwin behält sich das Recht vor, persönliche Daten zum Zwecke der Forschung und Statistik (Anzahl und Häufigkeit der Besuche auf der Internetseite, Anzahl Besucher, Typologie der Nutzer, besuchte Seiten, usw.) zu sammeln, verarbeiten und analysieren, sowie diese zu veröffentlichen oder die Daten in einer Form an Dritte zu übermitteln, die die Identifikation der betroffenen Personen nicht ermöglicht.

7.4. Weitergabe persönlicher Daten durch den Nutzer an Dritte
Was die Dienste von einem Dritten angeht, welche über einen Link auf der Website Macwin verfügbar sind, so ist der Dritte alleine für die Sammlung und Verarbeitung persönlicher Daten, die ihm der Nutzer kommuniziert, verantwortlich. Macwin sammelt und behält die Informationen nicht, die der Nutzer bei dieser Gelegenheit liefert.
Wenn ein Nutzer freiwillig persönliche Informationen über die Foren, Blogs, Chats oder anderen ähnlichen auf der Website Macwin angebotenen Rubriken verbreitet, wird er gewarnt, dass solche Daten durch Dritte gesammelt werden können. Die spätere Nutzung dieser Daten durch letztere unterliegt sodann in keinster Weise der Kontrolle durch Macwin, weshalb Macwin auch nicht für eine solche Nutzung und deren Folgen haftbar gemacht werden kann.

7.5. Zugangsrecht
Der Nutzer hat das Recht die persönlichen Angaben zu konsultieren und diese zu korrigieren oder zu löschen, wenn sie unrichtig, unvollständig oder irrelevant sind. Der Nutzer, der dieses Recht ausüben möchte, muss ein entsprechendes Gesuch per Post datiert und unterzeichnet, zusammen mit einer Kopie beider Seiten seiner Identitätskarte an die folgende Adresse schicken:
Macwin GmbH, Route des Vernasses 38, 1977 Icogne.

7.6. Cookies
Der Nutzer wird darüber informiert, dass Cookies auf der Festplatte seines Computers gespeichert werden können, um Informationen über die Besuche auf der Website Macwin erfassen zu können. Cookies erlauben es, den Nutzer zu erkennen und die Benutzung der Website Macwin zu erleichtern und zu personalisieren, indem gewisse Parameter gespeichert werden. Die Cookies dienen insbesondere dazu, Informationen über die besuchten Seiten sowie Zeit und Datum des Besuches zu erhalten.
Macwin hat keine Kontrolle über die Verwendung der Cookies von Dritten oder von denen, die von der Benutzung von Teilen der gehosteten Internetseite resultieren.
Der Nutzer kann sich jederzeit gegen die Speicherung und Lagerung von Cookies auf seinem Computer schützen, indem er die entsprechende Option in seinem Browser auswählt.
Jedoch können einige Funktionen der Website Macwin zwingend die Verwendung von Cookies voraussetzen (Personalisierung, Warnung, usw.), andernfalls die Nutzung der Internetseite beeinträchtigt oder sogar verunmöglicht wird.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

8.1. Verschiedene Sprachversionen
Bei Widersprüchen zwischen den verschiedenen Sprachversionen der Nutzungsbedingungen gilt einzig die französische Version.

8.2. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Diese Nutzungsbedingungen unterstehen dem schweizerischen Recht. Im Streitfall sind die Gerichte in Sierre (Schweiz) ausschließlich zuständig.

Icogne, den 24. April 2018